Informationen für Vergabestellen und Unternehmen

Die Deutsche eVergabe ist ein standardisiertes, webbasiertes Vergabe- und Bekanntmachungsportal,  das speziell auf die öffentliche Hand und Bieter zugeschnitten ist und für die medienbruchfreie Realisierung nur einen PC und einen Internetbrowser voraussetzt.

Mit dem Bekanntmachungs- und Vergabeportal der Deutschen eVergabe können nicht nur Vergabestellen kostenfrei manuelle Bekanntmachungen erstellen und publizieren, sondern auch Bieter erhalten die Möglichkeit, kostenlos nach Ausschreibungen zu recherchieren.

Den Mittelpunkt des Vergabe- und Bekanntmachungsportals bildet der „Safe“, mit dem alle Informationen und Unterlagen zu einem gewählten Vergabeverfahren von Vergabestellen bereitgestellt und von Bietern über ein Transaktionsmodell (Gebühr pro Verfahren) freigeschaltet werden können.

Auch entsprechende Angebote von Bietern lassen sich mithilfe des „Safes“ online an eine Vergabestelle übertragen, sofern dies von der Vergabestelle zugelassen wird.

Möchte ein Bieter weitere Zusatzleistungen in Anspruch nehmen, kann er diese im Rahmen einer Mitgliedschaft (3-Monate / 1-Jahresmitgliedschaft) erwerben. Die Mitgliedschaft beinhaltet neben der unbegrenzten Teilnahme an Ausschreibungsverfahren die Möglichkeit ein individuelles Firmenprofil mit Referenzen und Nachweisen zu hinterlegen und sich bei Vergabestellen zu bewerben, um die Chance zu erhöhen auch zu beschränkten und freihändigen Verfahren eingeladen zu werden.

 

 

Informationen für Vergabestellen